Tag der Offenen Tür

am 10.11. / 15 Uhr / Wohnanlage Brändlepark


Einen eigenen Eindruck von der neuen Wohnanlage in Bregenz können sich Interessierte

am 10. November von 15 bis 18 Uhr
in der Josef-Huter-Straße 8

machen und die verschiedenen barrierefreien Wohnungstypen, alle mit Balkon, besichtigen:
- Dreizimmerwohnung mit 74 m2
- Zweizimmerwohnung mit 55 m2
- Einzimmerwohnung mit 30 m2

Annehmlichkeiten genießen
Im Betreuten Wohnen im Brändlepark sind Unterstützung, Gemeinschaft und Unterhaltung inklusive. Im Rahmen der Betreuungspauschale

  • unterstützen Sie Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der Stiftung Liebenau bei behördlichen Angelegenheiten
  • moderiert Koordinatorin Daniela Achmüller das Zusammenleben in der Wohnanlage,
  • erhalten Sie auf Wunsch einen "Wohlaufbesuch" durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter der Stiftung Liebenau,
  • können Sie kulturelle Angebote, Vorträge und Informationsveranstaltungen im nahegelegenen Seniorenheim Tschermakgarten besuchen,
  • können Sie den Gemeinschaftsraum für Feste, Feiern oder ähnliches auch selbst nutzen,
  • erhalten Sie vergünstigte Mahlzeiten in der Caféteria Tschermakgarten,
  • organisiert die Stiftung Liebenau bei Bedarf Hausbesuche des Krankenpflegevereins und des Mobilen Hilfsdienstes,
  • unterstützen wir Sie, falls nötig, bei Ihrem Umzug in ein Pflegeheim.

Daniela Achmüller ist Koordinatorin und Ansprechpartnerin für das betreute Wohnen. Ab November, dem offiziellen Einzugstermin, ist sie drei Tage pro Woche, Montag-, Mittwoch- und Freitagvormittag vor Ort, bietet Aktivitäten, Gesprächsmöglichkeiten und Beratung, organisiert Pflege- und hauswirtschaftliche Dienstleistungen.
Tel. 0664 6141058
braendlepark(at)stiftung-liebenau.at