E-Qalin Selbstbewertung

Erfolgreicher Abschluss


von links Mag. Adelheid Bruckmüller (GF vom IBG), Mag. Margit Ropatsch (pädagogische Leitung), Bernadette Peitler,BA (Hausleitung)

Abschluss E-Qalin Selbstbewertung in der Lebenswelt St. Antonius  

Die Lebenswelt St. Antonius (eine Einrichtung der Stiftung Liebenau Österreich)  erhielt am 25.4.2018 nach einem Jahr intensiver Projektarbeit im Bereich Qualitätsmanagement, von Frau Mag. Adelheid Bruckmüller (GF des IBG) die Auszeichnung „E-Qalin Qalitätsorganisation nach Selbstbewertung“. Gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den Beschäftigten wurde gefeiert. Mit dabei waren auch Frau Andrea Oberhuber, BA MA (Obfrau des Sozialausschusses Spittal/Drau) und Regionalleitung Doris Kollar-Plasser, MAS MSc. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als zweite Einrichtung in Kärnten für Behindertenhilfe, dieses Zertifikat erhalten haben. Mit 100% Mitarbeiterbeteiligung am Gesamtprojekt haben wir ein Ziel erreicht, welches vorher noch keiner geschafft hat.“ freut sich Hausleitung Bernadette Peitler,BA

Fakten: 

Projektzeitraum von Feb. 2017 bis April 2018 

762,4 Arbeitsstunden wurden investiert

Insgesamt wurden 169 Verbesserungsvorschläge von allen Beteiligten ausgearbeitet. 

(Autorin: Bernadette Peitler)