Willkommen in der Lebenswelt St. Antonius in Spittal


In Spittal an der Drau betreibt die Stiftung Liebenau Österreich die "Lebenswelt St. Antonius" für Menschen mit Behinderung. Die Betreuungseinrichtung liegt zentral in mitten der Stadt Spittal. Räumliches Herzstück ist die ehemalige "Villa Lerchbaumer", in der 18 junge Menschen in drei gemischtgeschlechtlich geführten Wohnungen zuhause sind.

Einen möglichst normalen Alltag leben

Ziel des multiprofessionellen Teams ist es, so viel wie möglich mit dem einzelnen Menschen zu machen und nur dann stellvertretend etwas für Sie zu tun, wenn dies nötig ist. So, dass einen möglichst normaler Alltag gelebt werden kann. In der Arbeitswelt finden 24 Menschen mit Behinderung Beschäftigung. Die Arbeitsplätze stehen vorrangig den jungen Menschen der Wohnwelt zur Verfügung, darüber hinaus auch Menschen mit Behinderung, die nicht dort wohnen. Je nach Ressourcen, Fähigkeiten und Interesse arbeiten sie in der Gärtnerei, Küche, Hauswirtschaft, dem handwerklichen Bereich oder der Kreativwerkstatt.

Wohnen mit Stil

Für jede der drei Wohnungen in der Lebenswelt St. Antonius gibt es eine Patin, die den Gemeinschaftsräumen eine jeweils eigene Note verliehen hat und die Bewohner in ihren Einrichtungswünschen unterstützt.

Wohnung "Sissy"
Hier befindet sich die holzgetäferte Stube, die erhalten wurde und für die Wohnungspatin Elisabeth Florian Anlass war, auch die anderen Gemeinschaftsräume dieser Wohnung rustikal zu möblieren.

Wohnung "Toni"
Ina Maria Lerchbaumer, deren Sohn Anton hier wohnt, bestückt die Wohnung mit Elementen afrikanischer Kultur aus eigener Sammlung.

Wohnung "Ulli"
Diese Wohnung ist modern eingerichtet. Patin Ulrike Haselsteiner setzte Akzente mit zeitgenössischen Kunstobjekten.

Zum Kostenbeitragsrechner des Landes Kärnten geht es hier.

Zurück

 

Hausleiter/in

Bernadette Peitler
Lederergasse 11a-b
9800 Spittal a. d. Drau
 
04762/35310
04762/35310-444
E-Mail Kontakt

Ansprechpartner

Anfahrt