Den Menschen wertschätzen

Der Arbeit der Liebenau Österreich gemeinnützige GmbH liegt ein christliches Menschenbild zu Grunde: Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes in jeder Lebenssituation, in Gesundheit und Krankheit, Jugend und Alter, in der Geburt und im Sterben. Die Würde des Menschen ist unabhängig von seiner geistigen Präsenz oder seiner körperlichen Gesundheit. Kurz gesagt: In unserer Mitte - Der Mensch.

Zum Wohl des Gemeinwesens

Die Liebenau Österreich ist eine gemeinnützige Sozialdienstleisterin. Wir erfüllen Aufgaben, die dem Gemeinwohl dienen und arbeiten nicht zum Zweck der Gewinnerzielung. Gesetzlich und satzungsgemäß sind wir verpflichtet, eventuelle Einnahmeüberschüsse wieder in den Kreislauf des Gemeinwohls einzubringen. Darauf achten verschiedene Aufsichtsgremien: Neben der Stiftung Liebenau als Gesellschafterin auch die zuständigen Behörden in Österreich.

Die fünf Werte der Liebenau Österreich

Im Fokus all dieser Handlungen liegen die fünf Werte Lebensqualität und Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit, aber auch das Leben und Handeln im Umfeld der Liebenau Österreich sowie die wirtschaftliche Sicherheit. All diese Werte basieren auf dem Wert christlichen Lebens.

Wie bei einem Mobile müssen die Werte ausbalanciert sein. Ist ein Element zu schwer oder zu leicht gerät das ganze Gebilde aus dem Gleichgewicht.

Die Balance der fünf Werte
Die Balance der fünf Werte

Qualität sichern

Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern, hat die Stiftung Liebenau Österreich eigene Standards für Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung entwickelt, die wir regelmäßig überprüfen. Zusätzlich sichern wir unsere Qualität mit Systemen wie BOA - Bewohnerorientiertes Arbeiten und E-Qalin®.

 

Anna-Broschüre

 

 

Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes
Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes
Für den Menschen - nachhaltig und innovativ
Für den Menschen - nachhaltig und innovativ
Arbeiten mit System
Arbeiten mit System